Foto: Peter Roth (Jury und Preisträger*innen 2023)

Bezirk Schwaben ruft den Nachwuchs zur Bewerbung beim Musikförderpreis 2024 auf

Nachwuchsmusikerinnen und -musiker aus Schwaben können sich bis zum 30. April 2024 für den Musikförderpreis bewerben. Die Auszeichnung ist mit insgesamt 45.000 Euro dotiert und soll herausragende musikalische Leistungen würdigen.

Mehr lesen

Patrick Schäfer, Benno Schachtner, Chrissi Rossmanith, Barbara Holzmann, Eckhard Fischer, Marina Werwein, Dominik Scherer, Foto: Peter Roth

Bezirk ehrt Talente aus Schwaben

Mit einem Preisgeld von insgesamt 55.000 Euro hat der Bezirk die Arbeit musikalischer Nachwuchstalente aus der Region gewürdigt. In der Sonderkategorie „Sound of Schwaben“ überzeugten außerdem drei Künstlerinnen und Künstler mit Heimat für die Ohren.

Mehr lesen

Preisträgerinkonzert: Nathalie Schmalhofer

Im Jahr seiner ersten Auslobung 2019 erhielt Nathalie Schmalhofer neben Johannes Kammler und dem Vokalensemble Cantissimo den Musikförderpreis des Bezirks Schwaben. Die beginnende Pandemie verhinderte die Durchführung ihres Konzertprojektes. Jetzt ist es soweit:  7. Mai 2023, 17 Uhr im Rokokosaal der Regierung von Schwaben in Augsburg.

Mehr lesen

Wie sich der Käse beim Reifen anhört, nimmt Popularmusikbeauftragter Max Schlichter in der Schaukäserei Wiggensbach auf. Bildnachweis: Michael Richter.

„Sound of Schwaben“: Heimat für die Ohren

Wie klingt eigentlich Käse? Welche Geräusche macht ein Melk- Roboter? Und wie laut ist es in einem Bienenstock? Im neuen Projekt „Sound of Schwaben“ können Musiker/-innen mit Klängen aus ganz Schwaben komponieren und im Rahmen des Musikförderpreises des Bezirks bis zu 10.000 Euro gewinnen.

Mehr lesen

Bewerbungen für 2022

Am 31. Oktober 2022 endet die Bewerbungsfrist für den Musikförderpreis des Bezirks Schwaben, der insgesamt mit bis zu 50.000 € dotiert ist.

Mehr lesen

Foto: DIADEMUS - Sabine Trucksäß

Preisträgerkonzert am 24.07.2022 - DIADEMUS - Musikförderpreis 2020

Die DIADEMUS vocalisten wurden 2020 mit dem Musikförderpreis des Bezirks Schwaben ausgezeichnet. Nach der langen Corona-Durststrecke wird nun das Preisträgerkonzert nachgeholt und findet am 24.07.2022 um 17 Uhr in Kempten in der Kirche St. Mang statt.

Alle weiteren Infos finden Sie in diesem Artikel.

Mehr lesen

v.l.n.r.: Thedore Ganger, Andrea Jörg, Johannes Mooser, Eckhard Fischer, Petra Beer, Barbara Holzmann, Thomas Frank; Foto: Peter Roth

Preisträger 2021 geehrt

Endlich konnte die offizielle Vergabe für den Musikförderpreis des Bezirks Schwaben 2021 erfolgen! Geehrt wurden die Violinistin Veronika Eberle aus Donauwörth, die Sopranistin Andrea Jörg aus Oy-Mittelberg und der Bariton Johannes Mooser aus Marktoberdorf. 

Mehr lesen

Festakt 2021 findet statt!

Der Festakt für die Verleihung des Musikförderpreis des Bezirks Schwaben 2021 konnte aufgrund der Corona Situation nicht durchgeführt werden. Nun wurde aber ein neuer Termin angesetzt: am 6.5.2022 werden die Preise feierlich im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung verliehen. Die Veröffentlichung der Preisträger folgt direkt im Anschluss daran.

Mehr lesen

Musikförderpreis des Bezirks Schwaben 2021

Zum dritten Mal wurde dieses Jahr der Musikförderpreis des Bezirks Schwaben, der mit 50.000 € dotiert ist, ausgeschrieben. Rund 40 Bewerbungen sind eingegangen. Anfang Juli tagt die Fachjury und im Herbst werden die Preisträger bekanntgegeben.

 

Mehr lesen

Musikförderpreis: Jetzt bewerben!

„Mit dem Musikförderpreis möchten wir talentierte Nachwuchskünstler auf ihrem Weg begleiten und sie dabei unterstützen, das nächste Projekt anzugreifen, einen großen Auftritt zu spielen oder auch einen Tonträger aufzunehmen“, sagt Bezirkstagspräsident Martin Sailer.

Mehr lesen